Großer Oster- und Kreativmarkt in Ebersgöns

(PA). Beim diesjährigen Oster- und Kreativmarkt des TSV Ebersgöns präsentierten knapp 20 Künstler aus Ebersgöns und dem umliegenden, heimischen Raum am Sonntag ein großes, breit gefächertes Angebot an Frühjahrs- und Osterdekoration für die Wohnung, das Haus und den Garten. Bei freiem Eintritt boten die Aussteller bei freiem Eintritt in der vereinseigenen TSV-Turnhalle ihre Waren an. Viele kamen bei dem sonnigen Wetter gewandert oder auch mit dem Fahrrad.

 

Der österliche Markt des TSV Ebersgöns wurde in diesem Jahr bereits zum vierzehnten Mal veranstaltet. Im Angebot waren nur durch künstlerisches und handwerkliches Können in Eigenarbeit hergestellte Produkte. Neben selbst gefertigten Werken von Hobbykünstlern boten auch Kunsthandwerker am Sonntagnachmittag ihre Artikel an.

 

Für die interessierten Besucher aus Nah und Fern gab es wieder einiges zu bewundern und zu kaufen. Eine breite Palette österlicher Dekoration wie kunstvoll bemalte Straußen- und Hühnereier in allen Farben, Osterkränze, Ostergestecke, Patchworkeier, Filzeier und Maritime Eier. Auch handbemalte Seidentücher, kunstvolle Keramik, Edelsteinketten, Ohrschmuck, Liköre, Marmeladen, Seifen aus Naturölen, Holzdekoration und Drachen sowie Holzspielzeug und Arbeiten aus Ton waren im Sortiment enthalten.

 

Handstoffdrucke, selbst gemachte Puppen, Hasen und Teddys, handgesägte und –bemalte Laubsägearbeiten, Tiffany-Glaskunst, Grußkarten und vieles mehr gab es an den über 40 Tischen zu erstehen.

 

Klaus Müller aus Ebersgöns war wieder mit einem Stand mit seinem Trachtenschmuck und Messern aus Horn sowie echten ebenfalls handgefertigten Hirschhornknöpfen vertreten. Bei seiner Tochter Marion Müller-Donges konnten die Ostermarktbesucher eine Auswahl an in Eigenarbeit gefertigte Osterartikel bekommen. Bei Pascale Stamer, ebenfalls aus Ebersgöns, gab es Illustrationen, Zeichnungen und Kunstdrucke zu bewundern, die sie auch gerne nach den Vorstellungen der Kunden fertigt. Barbara Hahn bot Acrylmalerei auf Natureiern an und bei Ines Niedballa aus Butzbach war allerlei Dekoratives zu sehen. Sabine Marx-Koch hatte selbstgefertigte Seifen in vielen unterschiedlichen Düften. Die zahlreichen Besucher waren von dem in diesem Jahr wieder sehr großen Angebot begeistert und viele nutzten die Gelegenheit, schon etwas für die Oster- bzw. Frühjahrsdekoration mit nach Hause zu nehmen.

 

Für das leibliche Wohl war an der TSV-Theke wieder bestens gesorgt. Zur Mittagszeit gab es wie gewohnt die leckere selbst gemachte Gulaschsuppe von Paul sowie am Nachmittag das große Buffet mit vielen selbstgebackenen Kuchen und Torten. Das Ostermarkt-Team des TSV Ebersgöns um Marius Hübner freute sich über die treuen Besucher, die jedes Jahr wieder kommen. Der 1. Vorsitzende Klaus Hübner dankte den zahlreichen Helfern für deren tatkräftigen Einsatz. Gleichzeitig fand von 14.00 – 16.00 Uhr der Kartenvorverkauf der Laienspielschar Ebersgöns statt, deren Aufführungen vom 9. bis zum 18. März stattfinden.

 

Veranstaltungen

Samstag, 31. August 2019

Merchandise -FAN Artikel

Machen Sie Werbung für Ihr Unternehmen oder werden Sie privater Bandenpate

TSV Partner